CATRICE | Zensibility


Manche LEs überzeugen durch die Farben. Manche durch die Effekte. Und wiederum manche durch das einzigartige, außergewöhnliche Design. 
Zu letzterem gehört definitiv die neue Zensibility Limited Edition von CATRICE, die sich die fernöstliche Kultur des Schönen und Eleganten zum Motto gemacht hat. Die Farbrange ist schlicht und edel, das Packaging dezent minimalistisch mit kleinen Hinguckern. 

Im Vorfeld hatte ich mich besonders auf die Lacke der LE gefreut - vor allem wegen des genialen Flaschendesign, das ein wenig an ein Tuschefässchen mit Pinsel erinnert, die Farben waren in diesem Fall nur zweitrangig für mich. Und tatsächlich - auch "live" machen die Fläschchen was her. *hust* Verpackungsopfer *hust* 
Mit insgesamt fast 13cm Höhe gehören sie definitiv zu den "ganz Großen" ;) Mit 3,45€ pro Flasche ist der Lack etwas teurer als normalerweise bei CATRICE, dafür bekommt man aber auch 15ml Produkt in einem schicken Packaging.

Die schwarze Kappe am Flaschenhals lässt sich abschrauben, so dass sich der Eindruck des Tuschefässchen noch verstärkt. Der Pinsel mit seinen ca. 11cm ist zwar etwas lang und ungewohnt zum Auftragen, aber man gewöhnt sich tatsächlich schnell daran und danach geht das Lackieren einfach von der Hand.



C01 Greatly Greyish

Greatly Greyish ist ein warmer Grauton mit Creme-Finish, der leichte Tendenzen in die nudige Richtung hat.

Die Konsistenz ist eher cremig/dicklich, trocknet recht fix an und neigt deswegen ein wenig zur Flecken- und Streifenbildung. Für ein gleichmäßiges Ergebnis ist es deswegen ratsam fix und etwas dicker zu lackieren. Vollständige Deckkraft bekommt man mit 2 Schichten und trotz dickerem Auftrag trocknet der Lack erstaunlich schnell auch ohne Quick Dry Topcoat. Swatches sind - wie immer - ohne Topcoat.




C04 REDiant Energy

REDiant Energy kommt mir im Fläschchen eher Himbeerrot vor, entwickelt sich auf dem Nagel aber mehr in die Richtung Kirschrot mit Creme-Finish.

Der Lack ist einfacher im Auftrag als Greatly Greyish, die Konsistenz ist schön cremig und einfacher zu händeln. Bei kürzeren Nägeln könnte ich mir vorstellen, dass eine Schicht ausreichend ist für ein deckendes Ergebnis, bei meinen langen Nägeln brauchte ich aber definitiv 2, damit das Nagelweiß nicht mehr durchschimmert. 




Stamping

In letzter Zeit war mein fester Entschluss, mich mal wieder intensiver mit dem Thema "Stamping" zu beschäftigen. Früher hat es immer nicht so geklappt, was ich auf fehlendes Talent meinerseits geschoben habe. Trotzdem ließ mich das Ganze nicht los und auf meine letzte BPS Wunschliste kam dann der XL Marshmallow Stamper. Seitdem werden meine Stampings konstant besser, weshalb ich auch diese beiden Lacke ausprobieren musste ;)

Die Muster sind von der MoYou London Suki Plate 05, Topcoat (wie immer in letzter Zeit) der Ultra Quick Dry Topcoat von trend IT UP.





Fazit

Ich kann wirklich nicht oft genug sagen, wie sehr ich dieses Produktdesign liebe! Es trifft den asiatischen Grundgedanken der Limited Edition einfach perfekt und ich persönlich habe so etwas noch nie gesehen. Lange Pinselstiele sind seit den Louboutin Lacken zwar keine Unbekannten mehr bei Nagellacken, trotzdem finde ich sie in dieser Ausführung unglaublich stimmig und ästhetisch.

Ganz ehrlich - die Farben sind eher durchschnittlich und nicht besonders aufregend, aber allein aufgrund des Designs MUSSTE ich einfach zuschlagen. Sehr klug gemacht von CATRICE, muss man zugeben. ;)

Was ist für euch wichtiger - Produkt oder Design?
Würdet ihr Sachen kaufen, von denen euch nur das Packaging anspricht, der Rest nicht?

xoxo, Kathrin

Das könnte dir auch gefallen:

4 Kommentare

  1. Verpackungsopfer - definitiv! :D
    Aber wenn das nicht extrem außergewöhnlich ist, zählen doch die inneren Werte mehr :D

    AntwortenLöschen
  2. Ok - ich weiß jetzt gerade nicht, was mir mehr gefällt....
    das Flaschendesign gefiel mir schon in der Preview richtig gut.
    Und die beiden von Dir gewählten Farben sind sowohl solo richtig schön (das Pink!!) als auch gestampt - sieht super aus!

    AntwortenLöschen
  3. ich bin auch so ein verpackungsopfer und hab mir direkt 4 von 5 farben geholt. die farben sind nichts besonders, das stimmt - aber ich war überrascht wie schön cremig und deckend die lacke sind.

    AntwortenLöschen
  4. Beim Stamping gefällt mir die Farbkombi aber schon sehr.

    AntwortenLöschen